Willkommen auf der Website der Schulgemeinde Wattwil-Krinau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kindergartenreise KG Grüenau (SE Grüenau)

Kindergartenreise zum Dietfurtbach

Es war ein herrlich warmer und schöner Montag, an dem sich der Kindergarten Grüenau mit seiner Lehrerin Frau N. Haas auf die Reise machte. Aufgeregt und mit strahlenden Gesichtern trafen sich alle beim Bahnhof in Wattwil. Endlich startete die Reise und es wurde den Eltern zum Abschied aus dem abfahrenden Zug gewinkt. Die Zugfahrt nach Dietfurt war kurz und die Rucksäcke und Sonnenhüte wurden montiert. Alles war bereit für den Weg in den Zoo.

Auf dem Feldweg angelangt, konnten die Füsse aus den Wanderschuhen befreit werden und wer wollte, machte sich barfuss auf die Wanderung.

Bei einem schattigen Platz wurde nach der ersten Wanderetappe eine Znünipause gemacht. Die Freude auf den Znüni war gross, denn er durfte ausnahmsweise auch Süsses enthalten. Fleissig wurden die Leckereien schnabuliert und geteilt und die Energie wurde dadurch auch schnell wieder aufgefüllt.

Ein weiteres Highlight waren die exotischen Vögel und Affen, die auf der Reise anzutreffen waren. Auf dem Weg zu ihren Gehegen kam die wandernde, singende und fröhliche Reisegruppe zuerst noch an einer Sägerei vorbei. Natürlich musste bereits dort einen Stopp gemacht und genau beobachtet werden, wie die grossen Baumstämme transportiert und bearbeitet wurden. Als endlich die Tiergehege in Sichtweite waren, wurde zuerst der Durst gelöscht, denn die Strecke dorthin war anstrengend. Die Vögel machten lustige Geräusche und die Affen machten wortwörtlich ein Affen-Theater was alle zum Staunen und Lachen brachte.

Das letzte Stück der Wanderung führte durch den Wald hinunter zum Dietfurtbach.

Dies war sicherlich der beste Ort für eine Kindergartenklasse, um etwas zu verweilen. Über dem Feuer wurden Würste gebraten, im Bach wurde gebadet und das Wasser gestaut, oder man konnte sich auf die Picknickdecke legen und entspannen.

Die Zeit am Bach verging wie im Flug. Bevor aber die Rückreise beginnen konnte, mussten noch alle nassen Kleider durch trockene Varianten getauscht werden. Denn es war so heiss, dass sich alle im Bach abkühlen wollten, auch wenn dieser noch sehr kalt war. Die kurze Strecke zum Bahnhof Dietfurt brachte die meisten Schülerinnen und Schüler wieder ins Schwitzen und allen sehnten sich zurück an den kühlen Bach.

Alle Kinder wurden zum Schluss überglücklich und müde am Bahnhof wieder von den Eltern empfangen.

Eine wunderschöne Reise geht zu ENDE

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie.


Kindergartenreise zum Dietfurtbach
Datum der Neuigkeit 2. Juli 2019
zur Übersicht
Gemeinde
Schule